Nominiert für den Skoutz-Award 2017 in der Kategorie Horror!

(nähere Infos unten)

 

Was ist Zimbauyok?

 

 Seit einer heimtückischen Attacke sitzt der Horror-Schriftsteller Rod Morlogg im Rollstuhl, hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Doch sein größter Fan Veit Hertel bleibt ihm treu, verbringt ganze Nächte damit, Morloggs Haus aus der Ferne zu bewundern. Eines Nachts beobachtet Veit einen Einbrecher – und als er beschließt, Morlogg zur Hilfe zu eilen, macht er in dessen Haus eine grauenvolle Entdeckung: Zimbauyok ist zurück.

 

Was hat es auf sich mit diesem fast vergessenen Wort aus Veits Jugend, das untrennbar verbunden ist mit seiner Schwester Zita, die seit einem fürchterlichen Unfall schwerstbehindert und kaum noch ansprechbar ist? Und wer ist der Fremde, der Morlogg nach dem Leben trachtet?

 

Blut/Stapfen – ein abgründiger Roman über Fans, das Schreiben und die Welt, in die wir uns jedes Mal begeben, wenn wir ein Buch aufschlagen.

 

Zur eBook-Version hier entlang!

Zur Taschenbuch-Version hier entlang!

 

Hier entlang zu den Nominierten des Skoutz-Awards 2017!